Gesicht

Radiofrequenz

Eine jugendlich straffe Haut wünscht sich Jeder. Doch vor invasiven blutigen Maßnahmen wie Laser- Resurfacing oder Facelifting schrecken die meisten Menschen zurück. Das sogenannte "Skin Tightening" gilt derzeit als die populärste Metho11.09.2011de des nicht-operativen Anti-Agings.

Im Gegensatz zu den zahlreichen Face-Lift-Methoden gelingt es mit der Radiofrequenz-Technologie erstmalig, nicht nur die Haut, sondern auch das darunter liegende Gewebe nachhaltig zu straffen, und das ohne einen einzigen Hautschnitt, ohne Unterspritzungen und ganz ohne Narben!

Die Radiofrequenzwellen erzeugen elektromagnetische Schwingungen, die direkt a der "Quelle" der Hautalterung absorbiert werden.

Das wunderbare Geheimnis liegt in der Energie jener Radiofrequenz, die uns aus der Medizin bereits bekannt ist. Sie gilt als Stimulans für Zellerneuerung und Kollagensynthese. Dabei erwärmt sie das Untergewebe auf über 60°C. Bei diesen Temperaturen denaturieren die denaturieren die Kollagen-Fasern, verdicken und ziehen sich zusammen. Dies hat einerseits eine sofortige Straffung (Collagen-Shrinking) zur Folge und führt längerfristig zu einer Kollagenneubildung durch die Stimulation der Fibroblasten.

Radiofrequenz-1

Radiofrequenz-2

Radiofrequenz-3